Bei Bauarbeiten wurden die auf dem Firmenparkplatz stehenden Fahrzeuge der
Mitarbeiter mit Betonspritzern verunreinigt.



Ein wichtiger Bestandteil von Zement und Beton ist Kalk.
Deutlich sind hier auch kalkhaltige Läuferspuren zu erkennen, die den
Lack schwer schädigen können.




Als der Bauarbeiter bemerkte, dass er bei der Betonverarbeitung auch die um-
stehenden Fahrzeuge "verziert" hatte, versuchte er sofort durch Abwischen
das Missgeschick zu beheben.




Wenn man jedoch Sand / Steine direkt auf der Lackoberfläche verreibt, so sollte klar
sein, dass die weichere Oberfläche, in diesem Fall der Lack, nachgibt. Von tiefen
Kratzern bis hin zu haarfeinen Schrammen war alles dabei....




Per Anhänger wurde das betroffene Fahrzeug zu "Greg's Autopflege Service"
verbracht um möglichst schnell eine Sanierung vorzunehmen, damit die
kalkhaltigen Substanzen nicht irreparable Lackreaktionen hervorrufen würden.




Das patentgeschütze Verfahren konnte wie gewohnt die Betonrückstände
problemlos entfernen. Dabei war es egal, ob die Spritzer auf Glas-, Kunststoff-,
Gummi-
oder Lackoberflächen saßen. Nach erfolgreicher Sanierung waren keine
Rückstände mehr vorhanden.







In der Tat - rundherum ein gelungenes Gesamtergebnis.



Vielleicht sollte noch erwähnt werden, dass das Ergebnis den Fahrzeughalter
mehr als beeindruckt hat; besonders unter dem Aspekt der Tatsache, dass das
Fahrzeug knapp 10 Jahre bereits als war und der Lack laut Aussage des Halters
besser nach der Sanierung war, als beim Kauf der Fahrzeugs!

Wieder einmal konnten wir Beweis antreten, dass die zunächst vorgeschlagene
Neulackierung absolut falsch gewesen wäre und zwar aus mehreren Gründen:

die bei der Lackierung anfallenden Kosten für Demontage + erneute
Montage aller Bauteile (Fenster, Gummi, Verkleidung etc.) sowie die Kosten der
eigentlichen Lackierarbeiten übersteigen unsere Sanierungskosten bei Weitem.

Die Demontage / Montage sorgt für größeres Spiel / Spaltmaß und kann daher
später störende Klappergeräusche hervorrufen.

Ebenso sind etwaige Schleifspuren unterm Lack, Staubeinschlüsse und damit
verbundene Roststellen bei unserem Sanierungsverfahren ausgeschlossen.

Die Vorteile einer fachgerechten Sanierung liegen also auf der Hand!